• Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Lutz Grunwald (Hrsg.)

Den Töpfern auf der Spur - Orte der Keramikherstellung im Licht der neuesten Forschung

RGZM – Tagungen, Band 21 (2015)
478 Seiten mit z.T. 296 farbigen Abbildungen
Format 21 x 29,7 cm, Softcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-88467-242-6 62

EUR 62,00

zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 2018

Gewicht 2,02 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Datei Dateigröße
Tagungen_21_InhaltsVZ-mit_Vorwort.pdf

Inhaltsverzeichnis und Vorwort | Den Töpfern auf der Spur

0.27 MB

Den Töpfern auf der Spur - Orte der Keramikherstellung im Licht der neuesten Forschung

Den Töpfern auf der Spur - Orte der Keramikherstellung im Licht der neuesten Forschung

Im Rahmen des 46. Internationale Symposiums Keramikforschung wurde die Produktion von Tongegenständen nicht nur aus der Sicht der Archäologie betrachtet. Auch Darstellungen aus dem Blickwinkel der Naturwissenschaften, der experimentellen Archäologie und heute tätiger Töpfer prägten das Bild. Dieses breite Spektrum ermöglichte eine intensive und interdisziplinäre Forschungsdiskussion. Durch die angestrebte grenz- und epochenübergreifende Vielfalt gelang es, neue Erkenntnisse zu Töpferorten und Produktionsregionen von der römischen Epoche bis in die Neuzeit zu erlangen und die überregionalen Wirtschaftsgefüge mit ihren Wissenstransfers für die letzten beiden Jahrtausende klarer zu umreißen.

Die hier veröffentlichten Studien von 48 Autoren bedeuten für die europaweite Erforschung des Töpfereiwesens neue wissenschaftliche Grundlagen und vielschichtige interdisziplinäre Ansätze. Sowohl für großräumige Entwicklungstendenzen und Handelsbeziehungen als auch für die regionalen Produktionsstätten bieten die Beiträge richtungsweisende Ausführungen, grundlegende Darstellungen und außergewöhnliche Befundbeschreibungen.