• Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Daniela Holst

Subsistenz und Landschaftsnutzung im Frühmesolithikum: Nussröstplätze am Duvensee

Monographien des RGZM, Band 120, 2014
282 Seiten mit 95 z.T. farbige Abbildungen, 87 Tabellen, 33 Tafeln
21 x 30 cm, Hardcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-88467-226-6 60

EUR 60,00

zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 0605

Gewicht 1,80 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Subsistenz und Landschaftsnutzung im Frühmesolithikum: Nussröstplätze am Duvensee

Subsistenz und Landschaftsnutzung im Frühmesolithikum: Nussröstplätze am Duvensee

Das Duvenseer Moor gehört zu den wichtigsten mittelsteinzeitlichen Fundarealen. Neue Forschungen an den exzellent erhaltenen »Wohnplätzen« befassen sich mit der Entwicklung des Subsistenzverhaltens am Beginn unserer heutigen Warmzeit. Und führen zu überraschenden Ergebnissen, die auch ein neues Licht auf die Ursprünge unserer heutigen Ernährungsweise werfen. Hochauflösende Rekonstruktionen der Siedlungsvorgänge, Artefaktuntersuchungen und Modellierungen zeigen: die saisonalen Wohnplätze dienten einer äußerst produktiven und nachhaltigen Nusswirtschaft. Sie ist Teil neuer Wirtschaftsstrategien, die dem späteren Neolithikum bereits viele Innovationen vorweg nehmen.