• Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Bendeguz Tobias (Hrsg.)

Die Archäologie der frühen Ungarn

Chronologie, Technologie und Methodik
RGZM-Tagungen, Band 17, 2013
309 Seiten mit 155 Abbildungen
Softcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-88467-205-1

49

EUR 49,00

zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 2014

Gewicht 1,00 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Datei Dateigröße
Tagungen_17_Tobias_Ungarn_Titelei Vorwort.pdf

Inhaltsverzeichnis und Vorwort | Frühe Ungarn

0.45 MB

Die Archäologie der frühen Ungarn

Die Archäologie der frühen Ungarn

Chronologie, Technologie und Methodik

Das gängige Bild der frühen Ungarn prägen die unzähligen militärischen Einfälle in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts n. Chr., von denen die historischen Schriftquellen berichten. Diese Quellen dienten in der Forschung lange Zeit als Grundlage, die materiellen Hinterlassenschaften der frühen Ungarn ethnisch und historisch orientiert zu interpretieren. In den letzten Jahrzehnten begann man indes umzudenken und diese methodisch nicht haltbare Herangehensweise kritisch zu hinterfragen. Im Rahmen eines internationalen Workshops zur »Archäologie der frühen Ungarn« in Budapest wurde der aktuelle Forschungsstand zu den frühen Ungarn in vier großen Themenschwerpunkten dargelegt: die Ethnogenese, die chronologische Gliederung des Fundmaterials, die Bewaffnung und Kampfweise und die Herstellungstechnologie der Schmuckstücke.